Team
Team

Logo Bildung Teamsimulation

Zusammenarbeit stärken

Die Teamsimulation ist mehr als eine Teamentwicklung. Die Erkenntnisse sind intensiver, der Transfer beginnt schon während des Trainings und die Arbeit inspiriert. Die Gründe dafür: die Dynamik, die Komplexität, die wiederholten Rollenwechsel, die Orientierung an den tatsächlichen Arbeitsprozessen einer kleinen Firma und am Persönlichkeits-Modell des "Originalequipment".

Die anderen verstehen & effektiv mit ihnen kooperieren:


Mitarbeiter schlüpfen in der Simulation in die Rolle der Kollegen und ihres Chefs,

gelangen so zu neuen Sichtweisen,

verstehen Kollegen und Führungskräfte besser und

optimieren anschließend ihr Teamwork.

So gewinnen sie neue Motivation und

konkrete Verbesserungen für das Teamwork im Alltag.


Führungskräfte

verstehen ihre Mitarbeiter noch besser,

erkennen sie als entscheidenden Erfolgsfaktor,

erleben, wie Teamwork gelingt und

haben schließlich einen konkreten Umsetzungsplan für ihr Team im Arbeitsalltag.


Durchführung

2 Tage Unternehmensplanspiel im Arbeitsteam, versetzt mit Lern- und Reflektionszeiten und die Erarbeitung eines Umsetzungsplans

+ 1 Tag Verankerung nach 2 Wochen.

Ort nach Wunsch im eigenen Unternehmen oder in Seminarräumen.

Durchführung und Begleitung durch einen erfahrenen Berater.


Termin und Kosten

Termin nach Absprache an 2 aneinanderhängenden Tagen plus ein Tag im Abstand von etwa 2 Wochen.

Kosten je nach Gruppengröße und Anpassungen (alles ab 159,- € pro Teilnehmer pro Tag). Gruppengrößen ab sechs Personen.


Ziel des Trainings:
die Optimierung der Zusammenarbeit von Arbeitsteams. Zwei Tage entwickeln die Teammitglieder rund um ein variantenreiches Planspiel die Stärkung ihres Teamworks. Später folgt ein Verankerungstag im Unternehmen.

In der Simulation wechseln alle durch verschiedene Rollen des Übungsunternehmens, erleben die Herausforderungen eines Chefs und lernen die Arbeit in der Verwaltung wie auch in der Produktion kennen. Teamleiter wechseln ebenfalls durch jede Position des Unternehmens. Grundlage für die Teambildung ist das Modell und der Persönlichkeitstest "Originalequipment". Damit findet jeder heraus, was er individuell ins Teamwork mit einbringt wie das Team zur Höchstform aufläuft und Stress abgebaut wird. Die Gruppe reflektiert zwischen den vier Phasen der Simulation das Erlebte: Zusammen erarbeiten sie Verbesserungsmöglichkeiten, um diese anschließend gleich wieder auszuprobieren. Das Trainingsteam bekommt eine Rückmeldung zum gemeinsam erreichten Ergebnis der Simulation - auch im Vergleich zu anderen Teams. Dieser Wettbewerb und der Spaß an der abwechslungsreichen Übung beflügeln die Teammitglieder, Hochleistung zu bringen. Führungskräfte erleben so ihre Mitarbeiter als Erfolgsfaktor. Der abschließend erarbeitete Umsetzungsplan für das echte Leben wird am Verankerungstag dann überprüft und nachgeschärft.


Flyer im PDF-Format PDF